2020

Lüge, Tod u Tüüfu

In der Himmelskantine treffen Teufel Luzifer und Erzengel Gabriel aufeinander und geraten sich wieder einmal in die Haare.

Dass ausgerechnet der Erzengel beschlossen hat, in Zeiten von Frauenstreik, Frauenquoten in Führungspositionen und Gleichberechtigung nun als Frau aufzutreten, verleitet den streitlustigen Teufel zu einer Wette. Er behauptet, dass Frauen mehr lügen als Männer und setzt zwei Seelen als Wetteinsatz aufs Spiel. Diese Behauptung lässt Gabriel nicht auf sich beruhen und er lässt sich auf die teuflische Wette ein.

Die beiden begeben sich auf die Erde zu Familie Fischer, einem wohlhabenden Ehepaar, welches sich in Lügen und Betrügen nur so verstrickt. Denn im vordergründig beispielhaften, heilen Familienleben hängt so mancher Segen schief! Der Sohn will bald eine Unbekannte heiraten, die beiden Affären von Herr und Frau Fischer kreuzen zeitgleich auf und dann stellt eine Maus in der Speisekammer erst recht alles auf den Kopf. Luzifer und Gabriel schaffen es kaum, in diesem hektischen Schlagabtausch alle Lügen korrekt zu zählen. Und dann ist ja da auch noch der Tod, der auf seinen ganz grossen Auftritt wartet…

Komödie von R. W. Langer
Dialektbearbeitung von Fritz Klein
Inszenierung und Bearbeitung für die Theatergruppe Bremgarten von Linda Trachsel, Breuninger Verlag Aarau

Das Ensemble

Teufel Luzifer: Bruno Chapuis
Engel Gabriel: Jo Roth
Tod & Johanna von Orléans: Barbara Frick
Petrus: Heinz Kaufmann
Monika Fischer: Brigitte Jäggi
Max Fischer: Manfred Jäggi
Mäx Fischer junior: Marcel Schmid
Bernhard Trachsel: Koni Hofstettler
Sara Ruoss: Bianca Meier
Clara Loft: Jenny Grimm

Backstage

Regie: Linda Trachsel
Produktionsleitung: Werner Rieke
Regieassistenz und Souffleuse: Sandra Eicher
Bühnenbild, Ton- und Beleuchtungstechnik: Daniel Glauser
Maske und Haare: Angela und Rahel Eicher
Kostüme: Verena Trachsel
Ticketing: Jo Roth
Werbung, Grafik und Sponsoring: Marcel Schmid
Bar-Organisation: Esther Schaer und Crew
Fotos: Nadine Monnier